Unser Lastenrad grüßt zum Weltfahrradtag

Heute ist der Weltfahrradtag der Vereinten Nationen. Vor fast genau einem Jahr bekamen wir Nachwuchs mit einem schönen roten Lastenrad, das seitdem für uns im Einsatz ist. Und? Wie war das erste Jahr so beim AWO Bezirksverband Potsdam? Hier die Antwort des Drahtesels:

von Stefan Hoffmann

„Ich bin schon fast ein Jahr alt und kam ganz groß raus, während der ersten Welle der Pandemie. Aber der Reihe nach: Als ich gekauft wurde, musste aus mir – einem normalen Lastenrad – ein AWO-Lastenrad werden. Das ging nur mit einem „Farbknall“, also besser im Farbknall-Atelier im FreiLand Potsdam. Steffi Ribbe (das ist die mit dem Farbknall) und Susan Engel von der Jungen Plattform der AWO haben mich hübsch gemacht. Vielen Dank dafür!

Meinen ersten Einsatz hatte ich in der Corona-Nothilfe im letzten Sommer. Die Mitarbeiter*innen der Ambulanten Wohn- und Eingliederungshilfe „Der Laden“ haben mit mir Einkäufe für Menschen erledigt, die selbst nicht einkaufen gehen konnten. So haben wir vielen Menschen mit mir eine große Freude bereitet. Und weil das ein guter Zweck ist, hat mich sogar die Aktion Mensch gefördert. So und nun stehe ich bereit für viele weitere Abenteuer in und um Potsdam.“

Übrigens: Uns ist noch kein Name für unser rotes Rad eingefallen. Eine Idee?

Zurück

© 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.